53. Spielzeit | 2019/2020
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter

Anna-Maria Bednarzik * Foto: Tabea Bednarzik
Theater Schloss Maßbach – Unterfränkische Landesbühne
Emilia Galotti
Tragödie in fünf Aufzügen von Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)
 
Inszenierung: Ingo Pfeiffer
Bühne: Robert Pflanz
Kostüme: Daniela Zepper
mit Anna Maria Bednarzik, Benjamin Jorns, Marc Marchand, Susanne Pfeiffer, Anna Schindlbeck u.a.
 
Uraufführung im Herzoglichen Opernhaus in Braunschweig am 13. März 1772
Premiere im Intimen Theater Schloss Maßbach am 15. Januar 2021

Ein Klassiker mit Krimi-Elementen und eine Studie über die mitfühllose Ausübung von Macht, die an manche #MeToo-Berichte erinnert.

Gotthold Ephraim Lessing war ein bedeutender Dichter der deutschen Aufklärung. Mit seinen Dramen hat er der Entwicklung des Theaters einen wesentlichen Weg gewiesen und die öffentliche Wirkung von Literatur nachhaltig beeinflusst. Sein Bestreben, natürliche Menschen auf die Bühne zu stellen, gepaart mit Humor und der Fertigkeit, brillante Dialoge zu schreiben, hat ihn zu einem der elegantesten Dramatiker der Deutschen Klassik gemacht.


Seit er die schöne Emilia zum ersten Mal gesehen hat, leitet den Prinzen von Guastalla nur ein Ziel: Er möchte sie besitzen. Als er von ihrer direkt bevorstehenden Hochzeit erfährt, ist der skrupellose Marinelli bei der Hand und entwickelt einen Plan, diese zu vereiteln. Der Anschlag gelingt: Der junge Bräutigam wird ermordet und Emilia – vorgeblich zu ihrem Schutz – zum Prinzen gebracht. Doch bald ist allen klar, wer hinter dem Überfall steckt und dass das Motiv Emilia ist. Was sie möchte und fühlt interessiert weder den Prinzen noch ihren Vater. Den Männern ausgeliefert, versucht Emilia sich zu behaupten.
 
 
 
 
 
Montag, 08.02.2021 | 19.30 Uhr  
Gemischtes Abo C
Freier Verkauf
  Karten
Dienstag, 09.02.2021 | 19.30 Uhr  
Gemischtes Abo A
Freier Verkauf
  Karten
Mittwoch, 10.02.2021 | 19.30 Uhr  
Gemischtes Abo E
Freier Verkauf
  Karten
Donnerstag, 11.02.2021 | 19.30 Uhr  
Gemischtes Abo D
Freier Verkauf
  Karten