54. Spielzeit | 2020/2021
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter

Foto: Agenda Production
Der Ballettklassiker für die ganze Familie mit großem Orchester
Russisches Nationalballett aus Moskau Symphonieorchester des Russischen Nationalballetts
Der Nussknacker
(Shchelkunchik)
Ballett in zwei Akten zur Musik von Peter I. Tschaikowsky (1840–1893)
nach dem Weihnachtsmärchen »Nußknacker und Mausekönig« von Ernst Theodor Amadeus Hoffmann
Libretto nach Marius Petipa
 
Musikalische Leitung: Ivan Kostyakhin (Bolshoi Staatstheater Belarus)
Choreographie: Lew Iwanow
 
Uraufführung am Mariinski-Theater in Sankt Petersburg am 18. Dezember 1892

Die Geschichte führt den Zuschauer in das Zauberreich, wo das Gute und das Schöne herrschen und wohin man auch als Erwachsener immer wieder zurückkehren möchte.

Marie ist in freudiger Erwartung des Weihnachtsabends. Unter vielen anderen Geschenken erhält sie vom alten, geheimnisumwitterten Onkel Drosselmeier nebst einer tanzenden, mechanischen Figur auch einen Nussknacker, der ihre kindliche Fantasie ganz besonders anspricht. Beglückt schläft sie mit dem Nussknacker im Arm unter dem Weihnachtsbaum ein. Sie hat einen seltsamen Traum. Onkel Drosselmeier lässt den Christbaum ins Unendliche wachsen, der Nussknacker wird lebendig…


Die faszinierende Pracht von Bühnenbild und Kostümen, die märchenhafte Handlung, atemberaubende Tänze – und die unsterbliche Musik von Peter I. Tschaikowsky, interpretiert durch das Orchester des Russischen Nationalballetts unter der Leitung von Ivan Kostyakhin, vervollständigen das vitale Werk voller Romantik und machen den Ballettabend zum wahren Fest. Mit Anmut, Schönheit und Eleganz, mit unglaublicher Leichtigkeit und höchster technischer Präzision wird das Publikum in eine Welt der Schwerelosigkeit und Poesie entführt.
 
 
 
 
 
Donnerstag, 14.01.2021 | 19.30 Uhr  
Freier Verkauf

  Karten
Freitag, 15.01.2021 | 19.30 Uhr  
Freier Verkauf

  Karten
Samstag, 16.01.2021 | 15.00 Uhr  
Freier Verkauf

  Karten
Samstag, 16.01.2021 | 19.30 Uhr  
Freier Verkauf

  Karten
Sonntag, 17.01.2021 | 19.30 Uhr  
Freier Verkauf

  Karten