54. Spielzeit | 2020/2021
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter

Foto: Paul Stebbings
in englischer Sprache
TNT Theatre London * The American Drama Group
A Christmas Carol
(Eine Weihnachtsgeschichte)
nach Charles Dickens (1812–1870)
 
Inszenierung: Paul Stebbings
Dramaturgie: Phil Smith
Musik: John Kenny
Produzent: Grantly Marshall (ADG)
 


»I have endeavoured in this Ghostly little book, to raise the Ghost of an Idea, which shall not put my readers out of humour with themselves, with each other, with the season, or with me. May it haunt their houses pleasantly, and no one wish to lay it.«
Charles Dickens

Weihnachtszeit ist Zeit des Erzählens – vorm Tannenbaum oder am Kamin, wenn es draußen frostig kalt und drinnen kuschelig warm ist. Bereits 1843 schrieb Charles Dickens seine Weihnachtsgeschichte, die auch heute noch Kinder und Erwachsene fasziniert. Der Geschäftsmann Ebenezer Scrooge wird am Heiligen Abend vom Geist der vergangenen, der gegenwärtigen und der zukünftigen Weihnacht besucht, und der Leser darf miterleben, wie der herzlose alte Mann zu einem Unterstützer der Armen wird.


»Charles Dickens, Vater von zehn Kindern, Herausgeber zahlreicher Zeitschriften, Mittelpunkt eines weiten Freundes- und Bekanntenkreises, führte kein stilles, weltabgewandtes Poetenleben«, schrieb Ursula März in DIE ZEIT Nr. 6/2012 vom 02.02.2012. »Er stand mit der Welt in regem Austausch. Der neben Shakespeare bekannteste britische Autor der Weltliteratur besaß schon als junger Mann den Status einer öffentlichen Person. Charles Dickens war nach heutiger Begrifflichkeit ein echter Promi-Schriftsteller.«
 
 
 
 
 
Mittwoch, 09.12.2020 | 19.00 Uhr  
Freier Verkauf

  Karten
Sonntag, 13.12.2020 | 19.00 Uhr  
Freier Verkauf

  Karten