53. Spielzeit | 2019/2020
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter

Foto: Claudius Schutte
Operettenseligkeit!
Diese Produktion ist auch am Mo, 11.01.2021 im Senioren-Abo II – Freier Verkauf zu erleben
Operettenbühne Wien Heinz Hellberg
Wiener Blut
Operette in drei Akten von Johann Strauss (1825–1899)
Zusammengestellt von Adolf Müller jun. (1839–1901) Libretto von Victor Léon und Leo Stein
 
Inszenierung: Professor Heinz Hellberg
Musikalische Leitung: László Gyükér
Choreographie: Lili Clemente
Bühne: Fritz Kotrba
mit Solisten, Chor & Orchester der Operettenbühne Wien
 
Uraufführung am Carltheater, Wien am 26. Oktober 1899

Eine der fröhlichsten und beschwingtesten Strauss-Operetten erfreut durch ihren Reichtum an herzhafter, zündender Musik: »Draust in Hietzing gibt’s an Remasuri«, »Grüß dich Gott, du liebes Nesterl« und natürlich der Walzer »Wiener Blut, eigner Saft, voller Kraft, voller Glut« sind nur einige der bekanntesten Melodien dieses Meisterwerkes.

Heinz Hellberg hat mit der erfolgreichen Inszenierung von Wiener Blut sein Publikum bereits im Rahmen zweier großer Tourneen bezaubert und freut sich nun ganz besonders auf die Neuproduktion dieses Meisterwerks. Wie auch in der vergangenen Saison mit dem »Walzertraum« hat die Operettenbühne Wien immer wieder bewiesen, wie großartig sie es versteht das typisch »Wienerische« auf die Bühne zu bringen und die Werke ganz in beliebter Operettentradition mit Leben zu füllen. Erleben Sie ein österreichisches Solistenensemble, die prachtvollen Kostüme der Österreichischen Bundestheater, stilvolle Bühnenbilder und das bestens eingespielte Orchester der Operettenbühne Wien unter László Gyükér, der erst kürzlich als Gastdirigent an die Wiener Volksoper verpflichtet wurde.


 
 
 
 
 
Montag, 19.10.2020 | 14.30 Uhr  
Senioren-Abo III
Freier Verkauf
  Karten