53. Spielzeit | 2019/2020
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter

Foto: a.gon
Für die ganze Familie
a.gon Theater GmbH München
Der kleine Lord
Musical in drei Akten nach dem Roman von Frances Hodgson Burnett (1849–1924)
Musik: Günter Edin
Libretto: Gabriele Misch
 
Inszenierung: Stefan Zimmermann
Choreographie: Eva Patricia Klosowski
Bühne & Kostüme: Monika Maria Cleres
Musikalische Leitung der Band auf der Bühne: Peter Wegele
mit Isabel Kott, Pavel Fieber, Tanja Maria Froidl, Michael Müller, Matthias Graf, Renate Koehler, Eva Patricia Klosowski/Sorina Kiefer und Johannes Pfeifer

Musiker: Eric Stevens (Bass), Matthias Noack (Klarinette & Saxophon), Wolfgang Rösch (Schlagzeug & Perkussion) und Klaus Engl (Schlagzeug & Perkussion)
 


»Dass es so etwas noch gibt! Ein Musical ohne technischen Pomp, überladene Choreographien und Pop-Einheitsbrei! (...) Nichts trübt diese Geschichte.«
Süddeutsche Zeitung

Cedric Errol ist ein fröhlicher Junge, der im Amerika des 19. Jahrhunderts in bescheidenen Verhältnissen bei seiner Mutter aufwächst. Von jetzt auf gleich wird Cedric aus seinem gewohnten Leben herausgerissen und hinaufkatapultiert in die Höhen der englischen Aristokratie. Sein mürrischer und hartherziger Großvater möchte aus ihm den kleinen Lord Fauntleroy machen, einen Erben in seinem Geiste. Doch die Lehrstunden verlaufen andersherum: Cedric knackt im Nu die harte Schale des Großvaters und entlockt ihm nie gezeigte Wesenszüge wie Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Mitgefühl und Großherzigkeit. So werden der Alte und der kleine Lord Hand in Hand zu respektablen Aristokraten. Das Musicalformat eröffnet eine neue Perspektive und bietet Darstellern wie Musikern Raum für reizvolle Wechselspiele.


 
 
Foto: a.gon
Foto: a.gon

Foto: a.gon
Foto: a.gon

Foto: a.gon
Foto: a.gon

Foto: a.gon
Foto: a.gon

 
 
 
Dienstag, 17.12.2019 | 14.30 Uhr  
Senioren-Abo II
Freier Verkauf
  Karten