52. Spielzeit | 2018/2019
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter

Das aktuelle Theaterstück
Euro-Studio Landgraf Titisee Neustadt
Bella Figura
(Bella Figura)
Beziehungskomödie von Yasmina Reza (geb. 1959)
 
Inszenierung: Thomas Goritzki
Ausstattung: Stephan Mannteuffel
mit Doris Kunstmann, Julia Hansen, Heio von Stetten, Nina Damaschke, Ines Reinhard, Boris Valentin Jacoby
 
Uraufführung in der Schaubühne am Lehniner Platz Berlin am 15. Mai 2015
Tourneepremiere im Kleinen Theater Wahlstedt am 09. Januar 2018

»Eine beißende Komödie der Peinlichkeit« nennt der Starkritiker Gerhard Stadelmaier in der FAZ vom 18.05.2015 Yasmina Rezas neuestes mit Wortgefechten und Beziehungskriegen gespicktes Stück.

Yasmina Rezas bitter-unterhaltsame Sze­nen aus der Paar- und Gesellschaftshölle zeigen aufs Schönste, wie die mühsam aufrecht erhaltene Fassade des guten Benehmens zu bröckeln beginnt. Und so entfaltet sich in Bella Figura« eine perfekt gebaute Komödie des eskalierenden Horrors – zum Amüsement der Zuschauer.


Eigentlich will der nicht nur von Liebes-, sondern auch von Firmen-Insolvenz bedrohte Mittvierziger Boris nur mit seiner ohnehin von ihm genervten Geliebten Andrea vor dem geplanten Schäferstündchen Essen gehen. Doch heute Abend hat der langjährige Fremdgeher Pech. Auf dem Parkplatz fährt er die zukünftige Schwiegermutter von Françoise an, der besten Freundin seiner Frau. Der alten Dame, deren Geburtstag heute gefeiert werden soll, ist zwar nichts passiert, doch plötzlich stehen Andrea und Boris vor Françoise, ihrem Freund Eric und dessen Mutter Yvonne und fühlen sich genötigt »bella figura« zu machen. Der Abend gerät zum reinsten Fegefeuer der Peinlichkeiten und Fettnäpfchen... »Rezas Stücke handeln unterhaltsam und nachdenklich, nie sentimental oder selbstgefällig, von den ältesten Passionen. Erzählen von den Komödien des Verstands und der Politik der Gefühle: auf jener nicht endenden Reise von Menschen aufeinander zu, aneinander vorbei«, schrieb Peter von Becker in »theater heute«.
 
 




Fotos: Joachim Hiltmann



 
 
 
Donnerstag, 17.01.2019 | 19.30 - ca. 21.30 Uhr  
Gemischtes Abo A
Freier Verkauf
  Karten
Freitag, 18.01.2019 | 19.30 - ca. 21.30 Uhr  
Gemischtes Abo C
Freier Verkauf
  Karten
Samstag, 19.01.2019 | 19.30 - ca. 21.30 Uhr  
Gemischtes Abo D
Freier Verkauf
  Karten
Sonntag, 20.01.2019 | 19.30 - ca. 21.30 Uhr  
Gemischtes Abo E
Freier Verkauf
  Karten