52. Spielzeit | 2018/2019
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter

Zum 24. Mal!
Konzert
Fränkische Weihnacht
Das traditionelle vorweihnachtliche Volksmusik-Konzert von Franken für Franken
 
Zusammenstellung: Hans-Joachim Richl
Rezitation: Christine Hadulla
 
mit Grettschter Dreigesang, Spessart-Spielleut Duo, Pfarrgass-Sänger Kleinlangheim, Wiesenbronner 3Klang, Karthäuser Dreigesang, Körnier Ruckser, Wanderblech, Gebrüder Richl

»Am 1. Adventsnachmittag gegen fünf: Die kleinsten und kleinen Schweinfurter machen sich mit ihren Eltern vom Weihnachtsmarkt langsam auf den Nachhauseweg, sie begegnen Gruppen gestandener Mannsbilder, die, vom Glühweinduft magisch angezogen, dem Marktplatz entgegeneilen. Und für die Älteren von uns, die traditionelle Volksmusik schätzen, heißt der Treffpunkt Theater – zur Fränkischen Weihnacht.«
Schweinfurter Tagblatt 28.11.2016

Ein beliebter fester Programmpunkt im Spielplan des Theaters ist seit Jahrzehnten die Fränkische Weihnacht alle zwei Jahre am 1. Adventssonntag. Jahrzehnte lagen die Aufgabe der minutiösen Vorbereitungen und detaillierten Organisation in den kundigen Händen von Bernd Geith. Er hat die Aufgabe 2014 an den Vollblutmusiker Hans-Joachim Richl, der im Ensemble der Gebrüder Richl bereits auch bei der »Fränkischen Weihnacht« im Theater der Stadt Schweinfurt aufgetreten ist, übergeben. 1998 erhielt die Familie Richl von der Hanns-Seidel Stiftung auf Kloster Banz den Kulturpreis für besondere Verdienste um die bayerische Volksmusik. Im Januar 2007 wurden die Gebrüder Richl zur Volksmusikgruppe des Monats beim Bayerischen Rundfunk gewählt. Im Dezember 2008 nahmen sie bei der großen Fernseh-Gala »Weihnachten in Europa« mit Gunter Emmerlich und Angelo Branduardi, 2010 bei »Unter unserem Himmel« (Bayerischer Rundfunk) teil.


 
 
Foto: Josef Lamber







 
 
 
Sonntag, 02.12.2018 | 17.00 Uhr  
außer Abo - Freier Verkauf

  Karten