53. Spielzeit | 2019/2020
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter



Weltpremiere in Schweinfurt mit Daniel Behle (Tenor) und dem Alliage Quintett!
Der immer wieder an ersten Opernhäusern gefeierte Tenor Daniele Behle, der auch in Schweinfurt im Februar 2019 in der Rolle des Belmonte in Mozarts »Entführung« bejubelt wurde, wird am 13. März gemeinsam mit dem Alliage Saxophon Quintett in Schweinfurt sein neues Programm »Behlcanto« aus der Taufe heben! Zu hören sind darin u.a. Opernarien von Bellini, Donizetti, Puccini, Rossini und Verdi sowie Rossinis Ouvertüre zu »Il barbiere di Siviglia«.
Das Wahlabonnement
Stellen Sie sich ganz einfach Ihren eigenen kleinen Spielplan zusammen - das ideale Geschenk zu jeder Zeit!
Grußwort des Theaterleiters
Christian Federolf-Kreppel
am 19. Dezember 2019
Liebe Theater- und Konzertfreunde!
Nach über fünfzig Vorstellungen und fünf Tourneepremieren sind wir »so richtig warm gelaufen« in unserem florierenden Gastspielhaus. Ein herzliches Dankeschön dem hoch engagierten Team des Theaters in der Verwaltung, der Kasse, der Technik und den Garderobendamen im Foyer für den großen Einsatz!! Auch der 53. Spielplan bietet immer wieder – nicht wegzudenkendes – anspruchsvolles wie forderndes Sprechtheater in spannenden Inszenierungen aus der deutschsprachigen Theaterlandschaft, so auch in den Wochen von Januar bis März. Ich freue mich sehr auf Brigitte Hobmeier, »die heimliche Königin des deutschen Schauspiels« (Die Welt), die den literarisch-musikalischen Abend »Picasso und die Frauen« prägen wird. Hobmeier hat unser Publikum schon oft zu großer Begeisterung hingerissen.
mehr lesen


Folgen Sie uns auf
          



#theaterschweinfurt

Another day in January #theateralltag #theatrelife #theaterphotos #theaterphoto #theatrephoto #theatrearchitecture #theaterarchitektur #photography #gastspielhaus #raredayoff #blueskies #theatre #theater #teatro #ilteatro #ilteatroèvita #theateristdasleben #theateristmehr #faszinationtheater #faszinationkonzerte #schweinfurt #schweinfurt_de



#theaterschweinfurt

Just on the other side of the park #kunsthalleschweinfurt #deutschekunst #kunst #art #lart #arte #contemporaryart #kunstvonheute #zwanzigstesjahrhundert #einundzwanzigstesjahrhundert #kunstmachtarbeit #kunstmachtglücklich #schweinfurt #schweinfurtcity #museumsarchitektur



#theaterschweinfurt

The Soul of Russia (c: tjf) #philharmoniesüdwestfalen #landesorchesternrw #carlosdomingueznieto #tobiasmelle #tschaikovsky #russia #rus?a #heartandsoulphotography #heartandsoul #soulofrussia #russland?? #aufdersuchenachheimat #heimat #homeiswheretheheartis #concert #konzert



#theaterschweinfurt

Maybe time to renovate #generalsanierung #sanierungsplanung #theatersanierung #renovationplanning #renovationnecessary #sanierungmusssein #2022 #2023 #2024 #bauverwaltung #schweinfurt #schweinfurtcity #schweinfurt_de #zukunftsplanung #zukunftspläne #arbeitohneende #planungistalles #bestepartner #theaterrenovation #bühnentechnik #haustechnik #dachsanierung #anbauen #extensions #gastspielhaus #opened1966



Quartett „SolTango“ überzeugt im Schweinfurter Theater

"Freilich waren da auch vier Musiker am Werk, die sich bestens zusammengefunden haben. Und das nicht nur, was die absolute, sich blind verstehende Übereinstimmung in den technisch und rhythmisch ausgesprochen komplizierten Strukturen betrifft, oder die immer wieder verblüffende Verwandlung der Streichinstrumente und des Bandoneons in Perkussionsgeräte – das Klavier kann das ja von Haus aus. Sondern auch in ihrer Einmütigkeit der Darstellung, in dem Spagat zwischen aggressivem Zugriff und lässig zurückgelehnter Entspanntheit. Und in einer perfekten Klangbalance, die sich auf ein hintergründig Regie führendes Klavier stützen konnte. Ein toller Abend." so Thomas Ahnert für die Main Post Würzburg / Schweinfurter Tagblatt zum Konzert von Cuarteto SolTango am 12. Januar. Danke herzlich dem Ensemble und Irmi V. Hagke für die Vermittlung.



Operettenbühne Wien glänzt mit "Das Schwarzwaldmädel"

"Die zwei ausverkauften Aufführungen boten in jeder Beziehung – Gesangssolisten, Orchester und Chor (Dorian Molov) sowie Bühnenbild und Kostüme – ein ganz besonders stimmiges und schönes Theatererlebnis." so Manfred Herker in seiner Rezension für die Main Post Würzurg /Schweinfurter Tagblatt zu den beiden Vorstellungen am 15. und 16. Januar. Vielen Dank wieder einmal der Operettenbühne Wien Heinz Hellberg, und natürlich Susanne Fugger, Verena te Best, Ella Tyran, Anita Tauber, Sylvia Denk, Viktor Schilowsky, Stefan Reichmann, Alexander M. Helmer und Gerhard Karzel.



#theaterschweinfurt

Drama at its best (c: Arno Declair) #münchnerkammerspiele #theaterdesjahres2019 #stefanpucher #thomasmelle #königlear #shakespeare #williamshakespeare #kinglear #kammerspielemünchen #tragödie #tragedy #bestactingever #schauspielkunst #siegebenalles #uteschall #ninapeller #thomasschmauser #dichtundergreifend #amustsee #march #märz



#theaterschweinfurt

Backstage #backstage #garderobenschrank #garderoben #wardrobe #wardrobechallenge #theateralltag #theaterleben #theateristarbeit #gastspielhaus #theater #theatrelife #theatre #teatro



#theaterschweinfurt

Found on Stage #aufderbühne #buhnendekoration #kitschigaberschön #onstage #stage #bühnenleben #onstage #bühnenillusion #kitschgehörtdazu #soooschön



#theaterschweinfurt

Dance at its best (c: Blain Truitt Covert) #nwdanceproject #nwdance #sarahslipper #ihsanrustemchoreography #wenweiwang #portlandoregon #danceisthekey #dance #tanz #tanzenmachtglücklich #danca #danse #americandance #gastspiel #gastspielhaus #theater #theatre #teatro #danceistheanswer #norddeutschekonzertdirektion #february



Trailer »Behlcanto« | Daniel Behle (Tenor) & Alliage Quintett

Weltpremiere in Schweinfurt mit Daniel Behle (Tenor) und dem Alliage Quintett am Freitag, den 13. März! Der immer wieder an ersten Opernhäusern gefeierte Tenor Daniel Behle, der auch in Schweinfurt im Februar 2019 in der Rolle des Belmonte in Mozarts »Entführung« bejubelt wurde, wird in unserem Haus gemeinsam mit dem Alliage Saxophon Quintett in Schweinfurt sein neues Programm »Behlcanto« aus der Taufe heben! Zu hören sind darin u.a. Opernarien von Bellini, Donizetti, Puccini, Rossini und Verdi sowie Rossinis Ouvertüre zu »Il barbiere di Siviglia«.



vimeo - KÖNIG LEAR / Münchner Kammerspiele

Wir zeigen am 5. und 6. März William Shakespeares "König Lear" in der Übersetzung und Bearbeitung von Thomas Melle und in der Regie von Stefan Pucher: "Stefan Pucher (…) erschafft einen rasanten, ungeheuer dichten Abend, an dem das gesamte Ensemble mit Lust bis zur Verausgabung spielt.“ (Süddeutsche Zeitung) Die Münchner Kammerspiele beehren unser Schweinfurter Gastspielhaus seit mehr als fünf Jahrzehnten. Umso mehr freuen wir uns, dass diese erstklassige Adresse für anspruchsvolles Sprechtheater auf höchstem Niveau in der aktuellen Intendanz zum nunmehr zwölften Mal zu erleben sein wird. Karten unter 09721 - 514955 oder 09721 - 510 oder theater@schweinfurt.de! (c: Arno Declair)



So haben wir es gerne! Ausverkaufter Mittwoch Nachmittag mit fast 700 begeisterten Operettenfreunden. Und das Ganze Morgen nochmals um 14:30. Wer Lust auf das „Schwarzwaldmädel“ in der Produktion der Operettenbühne Wien Heinz Hellberg hat, es gibt noch Restkarten unter 09721 514955 oder 09721 510 oder theater@schweinfurt.de!



YOUTUBE - Simple Things - Hans van Manen (NDT 2 | Settle for More)

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit dem fantastischen NDT 2 im Rahmen der internationalen Tanzhöhepunkte am 1. und 2. Februar. Gezeigt werden neben "Simple Things" von Hans von Manen, "Wir sagen uns Dunkles" von Marco Goecke, "Sara" von Sharon Eyal & Gai Behar und "Sad Case" von Sol Léon & Paul Lightfoot. Karten für dieses Tanzfest gibt es unter 09721 - 51 4955 oder 09721 - 510 oder theater@schweinfurt.de.



Vorgeführt mittels digitaler Großbildprojektion lässt Melles »Symphonie in Bildern« am Samstag, den 18. Januar das Publikum gleichsam mit den Augen hören und mit den Ohren sehen. Die Bilder werden dem Spiel der Musiker und dem Ablauf des Stücks live angepasst. Tschaikowskys Fünfte - gespielt von der Philharmonie Südwestfalen unter Carlos Dominguez-Nieto - spricht mit tiefer Emotionalität, sie wird zusammengehalten von einem Schicksalsmotiv und angetrieben von der Hoffnung, die Hoffnungslosigkeit überwinden zu können. Die Suche nach einem fotografischen Weg in diese Gefühlswelt führte Tobias Melle weit nach Russland hinein – das Ergebnis ist ein berührendes Gleichnis über das Schicksal dieses Landes und seiner Menschen. Karten für dieses Erlebnis unter 09721 - 51 4955 oder 09721 - 510 oder theater@schweinfurt.de. (c: Tobias Melle)


Unsere nächsten Veranstaltungen

Donnerstag, 23.01.2020
19.30 - ca. 21.30 Uhr
außer Abo - Freier Verkauf
Havana Nights Dance Company | Circo Nacional de Cuba | Live »Girl-Band«
Das karibische Tanz-Musical der Weltklasse
Idee und Konzeption: Shalva Beniashvili

Karten  
Infos


Freitag, 24.01.2020
19.30 - ca. 21.30 Uhr
außer Abo - Freier Verkauf
Havana Nights Dance Company | Circo Nacional de Cuba | Live »Girl-Band«
Das karibische Tanz-Musical der Weltklasse
Idee und Konzeption: Shalva Beniashvili

Karten  
Infos


Samstag, 25.01.2020
19.30 - ca. 21.40 Uhr
Gemischtes Abo D
Freier Verkauf
Tournee-Theater Thespiskarren
Eine Komödie in zwei Akten von Friedrich Dürrenmatt (1921–1990)
Inszenierung: Herbert Olschok
mit Hellena Büttner, Sibylla Rasmussen, André Vetters, Stephan Bürgi, Peter Bause, Regula Steiner-Tomic, Christian A. Hoelzke, Raimond Knoll u.a.

Karten  
Infos