50. Spielzeit | 2016/2017
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter
Theaterpädagogik

Die Theaterpädagogik des Theaters der Stadt Schweinfurt stellt sich vor

Durch unsere Angebote möchten wir die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Bildungseinrichtungen der Stadt und der Landkreise verbessern und ausbauen. Unser Anliegen ist es, jungen Menschen einen neuen Zugang zum Theater zu ermöglichen, bei dem in erster Linie die eigene Erfahrung und das eigene Erleben im Vordergrund stehen.

Im Mittelpunkt der theaterpädagogischen Arbeit steht also ganzheitliches, handlungsorientiertes und kreatives Lernen. Theaterpädagogische Arbeit geht von den darstellerischen Möglichkeiten von Kindern und Jugendlichen aus, entwickelt sie weiter und bringt sie in eigene altersgemäße Formen. Die prozessorientierte Arbeitsweise ermöglicht weiterwirkende, nachhaltige Erfahrungen und Persönlichkeitsentwicklungen.

In der Gruppen- und Einzelarbeit, bei Stück-Vor- oder Nachbereitungen oder bei verschiedensten Workshops werden die so oft geforderten Schlüsselqualifikationen, wie etwa Kommunikations- und Teamfähigkeit, Fertigkeiten im rhetorischen Bereich, kreatives und selbständiges Arbeiten und Sozialkompetenz trainiert und ausgebildet.

Ebenso wird ästhetische Bildung vermittelt, die vor dem Hintergrund der Neuen Medien und vor allem der kommerziellen Massenästhetik an Bedeutung gewonnen hat.

Bei Interesse an den theaterpädagogischen Programmen wenden Sie sich bitte an Theaterleiter Christian Kreppel
christian.kreppel@schweinfurt.de

Unsere Angebote

AbSPIEL
Nach einer Vorstellung im Theater der Stadt Schweinfurt kann nach vorheriger Anmeldung ein Publikumsgespräch mit den Schauspielern stattfinden, bei dem die Schüler Fragen zur Inszenierung, zum Schauspiel oder auch zum Beruf des Schauspielers stellen können. Dieses Angebot ist mit keinerlei Zusatzkosten verbunden.

ZwischenSPIEL
Eine Führung durch das Theater ermöglicht den Schülern ab 16 Jahren tiefe Einblicke in die Arbeit hinter der Bühne. Es werden das Bühnenhaus, die Lager und die technischen Einrichtungen besichtigt, die einen reibungslosen Ablauf der Gastspiele am Theater der Stadt Schweinfurt ermöglichen. Die für Kinder und Jugendliche kostenlose Führung ist mit Gruppen von bis zu 15 Teilnehmern möglich.

VorSPIEL und NachSPIEL
Zur Vor- oder Nachbereitung eines Stückes bieten wir Workshops an, die Themen der Inszenierung aufgreifen. Gemeinsam wird nach dem »Ja, und was hat das mit mir zu tun?« geforscht. Diese Workshops sind praktisch orientiert und haben das Ziel, das eigene Erleben, die Empathie und das Verständnis für Theater zu schulen. Die mit dem Besuch einer Aufführung verbundenen Workshops sind für Klassen und Kindergartengruppen kostenlos.

AnSPIEL
Zu den unterschiedlichsten Themen können Workshops gebucht werden. Sei es zum Thema Sprache, sicheres Auftreten, Körperhaltung und Ausdruck, oder anderem. Die Preise richten sich nach Dauer und Umfang der Workshops und können auf Anfrage angefordert werden.

ZuSPIEL
Zwei mal im Jahr findet am Theater ein Lehrerstammtisch statt. Hier möchten wir neue Produktionen und Angebote vorstellen und miteinander ins Gespräch kommen. Wenn Sie die Einladung zu den Lehrerstammtischen per Mail bekommen möchten, schicken Sie uns eine Mail mit dem Betreff „Einladung zum Lehrerstammtisch“ an
christian.kreppel@schweinfurt.de.

FreiSPIEL
Auf unserer Homepage www.theater-schweinfurt.de können Sie unter »Begleitmaterial« zur Vor- und Nachbereitung von schulrelevanten Stücken Materialien finden. Diese beinhalten Informationen rund ums Stück, wie auch Spiel- und Arbeitsideen zur praktischen Vor- und Nachbereitung in der Klasse.

SPIEL-Hilfe
Bei Bedarf kommt ein Theaterpädagoge/eine Theaterpädagogin auch an Ihre Schule, in die Theater-AG oder zum P-Seminar um Ihnen Tipps, Anregungen und Hilfestellung zu geben, wenn es mal mit dem Theaterspielen »klemmt«.


Preise für Klassen und Kindergartengruppen
Bei einem Theaterbesuch mit der Klasse im Theater der Stadt Schweinfurt bezahlt jeder Schüler, jede Schülerin nur 8.- €. Damit möchten wir einen Theaterbesuch für jeden Geldbeutel ermöglichen. Bei Kinderstücken berechnen wir pro Kind 4.- €, Begleitpersonen sind frei.

Für theaterinteressierte Jugendliche haben wir extra Jugendabos
Hier bekommen die Jugendlichen 9 Vorstellungen (Schauspielmiete, Drittes Programm) für den Preis von 60.- € oder 51.- €. bzw. 10 Vorstellungen (Gemischtes Abo) für 67.- € oder 57.- € (Preise der Spielzeit 2014/2015). Wir bieten auch ein Tanz-Abo und verschiedene Konzertabos für Jugendliche an, Preise & Programm erfahren Sie im Internet unter www.theater-schweinfurt.de oder auf Nachfrage beim Theater.