50. Spielzeit | 2016/2017
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter



Es gibt noch Abos!
Ein Dutzend Gründe für ein Abonnement
Lust auf Theater?
Anmeldung zum Theaterdienst für Schüler & Studenten am Di, 20.09. & Di, 08.11. um 17.00 Uhr.
Grußwort des Theaterleiters
Christian Kreppel am 10. August 2016
Liebe Theater- und Konzertfreunde!
Ich bin sprach- und – ich gebe es auch unumwunden zu – ratlos ob der aktuellen Ereignisse, die über uns hereingebrochen sind: nach Brüssel, Paris, Nizza sind nun München, Würzburg, Reutlingen und Ansbach Synonyme geworden für Gewalt und sinnlosen Terror. Ein Phänomen: große Teile der Gesellschaft flüchten sich in die Pokémon-Hysterie, die auch schon erste Todesopfer – freilich aus anderen Gründen – gefordert hat. Und als ob das alles nicht genug wäre, scheinen unsere selbstverständlich gewordenen Werte – wie die Freiheit – urplötzlich bedroht durch politische Entwicklungen in vielen europäischen Länden in Richtung Autorität und Populismus. Hat »der Kampf um die Demokratie begonnen«, wie es »Die Zeit« in ihrer Ausgabe vom 4. August schreibt? Was kann ein Theater in diesen Tagen noch beitragen? Mehr denn je indem es kontinuierlich mit einem aktuellen, fordernden Spielplan seinen Platz in der Gesellschaft findet. Und das ist keine leere Hoffnung oder Worthülse, sondern ein zwingender Auftrag. Deshalb beginnen wir den 50. Spielplan unseres Hauses mit einem Theaterstück, das...
mehr lesen


Die Theater-SW-App ist da!
Mit unserer kostenlosen App sind Sie immer und überall auf dem Laufenden. theaterschweinfurt.de/app



Folgen Sie uns auf facebook!



Schweinfurter Publikum auf der Suche nach der Wahrheit

Hier die Besprechung von Oliver Schikora von unserer packenden und hochbrisanten Eröffnungspremiere "Terror" Ferdinand von Schirach, Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH) in der Inszenierung von Thomas Goritzki für die Konzertdirektion Landgraf / Euro-Studio Joachim Landgraf im Schweinfurter Tagblatt. Danke nochmals herzlich allen Beteiligten und Toi, Toi, Toi! für die lange Tournee.



Das Theater Schloss Maßbach spielt seit 1946 kontinuierlich in Schweinfurt, seit 1966 natürlich auch im Theater der Stadt. Wir sind stolz auf diese exemplarische künstlerische Zusammenarbeit und dankbar!



Musik ist das Herzstück

Wir freuen uns auf die erneute Zusammenarbeit mit dem Metropoltheater München sehr! "Wie im Himmel" (Kay Pollack) - diese Hymne auf die Kraft der Musik und Abhandlung der alten Frage nach dem Sinn unseres Daseins - in der Inszenierung von Dominik Wilgenbus und Jochen Schölch steht von 27. bis 30. September auf dem Spielplan. Karten unter 09721 - 51 4955 oder - 51 oder Theater@schweinfurt.de!



Wir freuen uns alle wirklich sehr auf die Tourneepremiere heute am 22. September von Ferdinand von Schirachs hoch brisantem Theaterstück "Terror" (Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH) in der Inszenierung von Thomas Goritzki für die Konzertdirektion Landgraf / Euro-Studio Joachim Landgraf.



Höhepunkte aus 49 Schweinfurter Theater-Spielzeiten

LIeber Josef Lamber vom Schweinfurter Tagblatt, tausend Dank für die wunderbar stimmigen Fotos!



Den Konzertauftakt unserer Jubiläumssaison bestreitet das Münchner LENBACH-QUARTETT (c: Beatrice von Braunbehrens) in unserem wunderschönen Foyer mit Werken von Purcell, Ravel und Grieg. Es konzertieren Wolfram Lohschütz und Ingrid Friedrich (beide Violine), Helmut Nicolai (Viola) und Joachim Wohlgemuth (Violoncello).



Ausstellung und Festschrift zum 50. Jubiläum des Theaters

Das Theater der Stadt Schweinfurt feiert in diesem Jahr sein 50. Jubiläum. Während der kompletten Spielzeit 2016/2017, die am 22. September beginnt, ist im oberen Foyer eine Ausstellung zu sehen, die auf fünf Jahrzehnte Theater zurückblickt. Vertiefende Informationen liefert eine extra angefertigte Festschrift.



Auf Wiedersehen im Theater der Stadt Schweinfurt!



Die Spannung steigt. Die Endproben zu Ferdinand von Schirachs brisanten Erfolgsstück "Terror" (Kiepenheuer & Witsch), das Herbst letzten Jahres in Berlin uraufgeführt wurde, laufen. Die Vorfreude auf die Tourneepremiere am Donnerstag, 22.9. (2. Vorstellung am Freitag, 23.9.) ist groß! In der Produktion der Konzertdirektion Landgraf und Inszenierung von Thomas Goritzki spielen Johannes Brandrup, Christian Meyer, Christoph Schlemmer, Annett Kruschke, Peter Donath, Tina Rottensteiner und Hermann Höcker / Manfred Schultze. Es gibt noch Karten unter 09721 - 51 4955 oder 51 - 0 oder theater@schweinfurt.de.



50 Jahre Theater: Der kulturelle Leuchtturm

Die Vernissage im oberen Foyer mit Ausstellungseröffnung und Präsentation der Festschrift anlässlich des 50 Jahr Jubiläums am Samstag, den 12. September war ein wunderschönes stimmiges Zusammensein mit über 120 Gästen! Die Ausstellung ist die ganze Saison jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn und in den Pausen zu erleben. Die 140seitige Festschrift kann man für € 5,- an der Tages-oder Abendkasse erwerben.

Teilen    

Unsere nächsten Veranstaltungen

Mittwoch, 28.09.2016
19.30 - ca. 21.50 Uhr
Gemischtes Abo E
Freier Verkauf
Metropoltheater München
(Så som i Himmelen)
von Kay Pollak (geb.1938)
Inszenierung: Dominik Wilgenbus und Jochen Schölch

Karten  
Infos

Teilen    

Donnerstag, 29.09.2016
19.30 - ca. 21.50 Uhr
Gemischtes Abo C
Freier Verkauf
Metropoltheater München
(Så som i Himmelen)
von Kay Pollak (geb.1938)
Inszenierung: Dominik Wilgenbus und Jochen Schölch

Karten  
Infos

Teilen    

Freitag, 30.09.2016
19.30 - ca. 21.50 Uhr
Gemischtes Abo D
Freier Verkauf
Metropoltheater München
(Så som i Himmelen)
von Kay Pollak (geb.1938)
Inszenierung: Dominik Wilgenbus und Jochen Schölch

Karten  
Infos

Teilen